Aktuelles

Wölflings-Truppstunde 1

Liebe Wölflinge,

wie geht es euch? Wir hoffen natürlich, dass es euch gut geht. Wir haben uns als Ersatz für die Truppstunden kleine wöchentliche Aufgaben für euch  überlegt. Wir laden euch ein, an den Aufgaben teilzunehmen und uns eure Ergebnisse, Fotos und Ideen an woelis@hohensteiner.com zu schicken.

Da wir uns ja momentan nicht wie sonst Dienstags sehen können, könnt ihr uns auch leider nicht mehr eure Geschichten erzählen. Deshalb ist unsere erste Aufgabe heute, dass ihr uns ein Bild malt, in dem ihr uns zeigt, wie es euch geht und womit ihr eure Zeit momentan verbringt.

Macht dann ein Foto von dem fertigen Kunstwerk und schickt es uns.

Als Nächstes haben wir uns einen Papierflieger-Wettbewerb ausgesucht. Bastelt einen Papierflieger eurer Wahl (mögliche Anleitungen findet ihr im Internet, ihr könnt aber natürlich auch selber kreativ werden) und schickt uns sowohl ein Foto von eurem fertig designten Flieger als auch ein Foto davon, wie weit er geflogen ist, damit wir nächste Woche den Gewinner auf unserer neuen Website hohensteiner.com bekannt geben können. Aber nicht schummeln!

Und zum Schluss bitten wir euch, uns noch eine Frage zu beantworten:

Woran erkennt man einen Pfadfinder?

Alle Fotos und Antworten könnt ihr an woelis@hohensteiner.com schicken.

Wir sind gespannt, was ihr euch so überlegt und freuen uns auf eure Fotos!

Gut Pfad,

Eure Leiterrunde Jonas, Niklas, Janette, Anna L. und Anna V.

Infos zum weiteren Vorgehen aufgrund der Corona-Pandemie

Liebe Hohensteiner, liebe Eltern,

wir hoffen, dass ihr alle gesund und bisher einigermaßen gut durch diese schwere Zeit gekommen seid.

Wir müssen euch leider mitteilen, dass wir uns dazu entschieden haben, das diesjährige Pfingstlager abzusagen. Es ist nicht möglich, den Auflagen der Bundesregierung in einem Lager zu entsprechen. Sowohl die Größe der Veranstaltung, als auch der Mindestabstand, sowie die vorgegebenen Hygienestandards verhindern eine Durchführung des Lagers. Der Flair, den ein solches Lager ausmacht, wäre unter den Beschränkungen kein richtiges Hohensteiner Lager.

Ebenso können wir euch zu unserem diesjährigen Sommerlager leider noch keine genauen Informationen zukommen lassen. Wir warten wir noch auf eine Meldung der Bundesregierung, sowie der DPSG. Wir geben euch direkt Bescheid, wenn wir etwas Neues erfahren, denn so schnell geben wir die Hoffnung nicht auf!

Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien mit euch wieder in die Truppstunden starten können. Die Leiterrunde war nicht untätig: Die Schwedenstühle sind vorbereitet, sodass wir direkt zum Beginn der Truppstunden weiterbasteln können.

Wir wünschen allen starke Nerven und Durchhaltevermögen. Und vor allem, bleibt gesund!


Gut Pfad
Eure Leiterrunde